Ursula Nehrmann
Diplom Psychologin

 

Kontakt
Tel.: 06732 - 938 40 14
info@praxis-nehrmann.com

 

 

Start
Über mich
Einzeltherapie
Paartherapie
Familientherapie
Aufsuchende Familientherapie
Systemisches Gesundheits-Coaching
Externe Mitarbeiterberatung
Kosten
Anfahrt

Impressum und Kontakt

 

Wann und warum Familientherapie? 

Oft drückt das Kind zuerst ein Problem innerhalb der Familie durch auffälliges Verhalten in Kindergarten oder Schule aus und wird in eine Behandlung empfohlen. Dort kann sich dann die Notwendigkeit der Einbeziehung der Eltern und der Geschwister herausstellen. 

Psychische oder gesundheitliche Probleme eines Erwachsenen wirken auf alle Familienmitglieder und verändern das Klima innerhalb der Familie, ebenso Beziehungsprobleme der Eltern. 

Wenn die Bedeutung des Problems für die Familie erkannt werden kann, lassen sich behutsame Veränderungen im ganzen Familiensystem einleiten, die dem Problem die Stärke nehmen und der Familie neue Wege eröffnen. 

Veränderungen können auch zur Folge haben, dass Eltern sich stärker einander zuwenden und ihre Probleme mit Hilfe einer Paartherapie klären wollen oder sich in einem Elterntraining mehr Sicherheit verschaffen.
 

Wann das Jugendamt einbeziehen? 

Bei starken Verhaltensauffälligkeiten eines Kindes oder einer akuten starken Belastung der Familie macht es Sinn, das Jugendamt zu kontaktieren und um Hilfe zu bitten.  

Manche Jugendämter haben die "Aufsuchende Familientherapie" als Hilfe in ihrem Programm. Verweisen Sie dann auf mein Angebot auf der folgenden Seite.